3. September 2012

Kaserne Vogelsang

















Im brandenburgischen Landkreis Oberhavel, erst nach mehreren Kilometern Waldweg zu erreichen, liegt die ehemalige Kaserne Vogelsang; das Gebiet war bis 1994 ein für ca. 15.000 Soldaten gebauter sowjetischer Militärstützpunkt und Standort der 25. Panzerdivision. Seit dem Abzug der sowjetischen Armee verfällt das Gelände und ist dermaßen von Bäumen bewachsen, daß viele Gebäude erst aus kurzer Distanz auszumachen sind. Die Bilder zeigen nur einen kleinen Bereich um die ehemalige Anfahrtsstraße des riesigen Areals, das noch munitionsbelastet ist, aber inzwischen renaturiert wird.

Kommentare:

  1. Ich wohne ganz in der Nähe und habe schon von der Kaserne gehört. Das sind sehr interessante Bilder und der Ort scheinbar eine lange Wanderung wert. Hoffentlich verlaufe ich mich nicht ;)

    AntwortenLöschen
  2. Es lohnt sich allerdings. Am besten die alte Zufahrtsstraße im Wald finden und ihr folgen, sonst sieht man die Kaserne vor lauter Bäumen nicht.

    AntwortenLöschen